13.03.2011

Die ersten Arbeiten am Hof begannen Sonntag früh um 09:00 Uhr in St. Valentin.

 

 

Während die Männer die groben Arbeiten übernahmen, sorgten Nici, Jutta und Sabrina für einen sauberen Stall und Innenhof.

 

 

Maxx und Hansi kümmerten sich um die Mauerdurchbrüche. Hansi freundete sich schon mal mit dem Bagger an, während Maxx die Flex startete.

 

 

Alles fertig eingezeichnet und vorgeflext fiel gegen 10:00 Uhr der erste Durchgang für die Paddock Box.

Nach den ersten vorsichtigen Testversuchen war schnell klar, wie der Bagger funktioniert.

 

Ein Durchbruch nach dem nächsten wurde gemacht. Auch der Ponystall bekommt einen Durchgang auf die Koppel.

 

Maxx erledigte die anfälligen Arbeiten mit der Flex. Sämtliche Eisenstangen und ehemalige Kuhstände wurden entsorgt.

 

Während dieser Zeit, sorgten die Mädls für ein ordentliches Lagerfeuer :-) und trennten den anfälligen Müll.

 

Gegen 13:00 Uhr gabs die erste kurze Pause mit Kaffee, Bier und Kuchen.

 

Aber schon kurze Zeit darauf gings weiter mit den Arbeiten.

 

Am Nachmittag kamen dann auch noch Ute und Joe, um uns zu unterstützen.

 

Gegen 15:00 Uhr wurde dann für heuer die Grillsaison eröffnet. Es gab frische Koteletts mit Kartoffelsalat und gegrilltem Brot.

 

Nach einem guten Essen fuhren wir mit den Arbeiten bis 18:00 Uhr fort.

 

Sehr viel wurde erledigt für den einen Tag. Vielen Dank an die fleißigen Helfer und auch an Lilly die uns zuhause untersützte und für das Wohl unserer Pferde sorgte.