05. August 2011

Bei herrlichem Wetter startete heute ein erneuter Arbeitseinsatz. Zur tatkräftigen Unterstützung natürlich wieder Nadine und Gabi dabei, sowie Jutta und auch Inge und Mario kamen nach der Arbeit vorbei.

 

 

Als erstes sorgten wir dafür das die restlichen Koppeln eingezäunt wurden.

 

 

Jutta machte die Makierungen, Sabrina und Maxx schraubte die Isolatoren rein und Nadine und Gabi zogen die Bänder.

Nach kurzer Zeit hatten wir auch diese beiden Koppeln fertig.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. In nur 2 Tagen haben wir stolze 4 Koppeln mehr.

Aber das war noch lang nicht alles für den Tag.

 

 

Als dann Inge und Mario dazu kamen, halfen alle zusammen um das schwere Holz aus dem zukünftigen Offenstall zu räumen.

 

Das momentane Lager für sämtliches "Klumpert" wird nun endlich ausgeräumt, teilweise entsorgt oder im richten Ort verstaut.