Am Vortag wurde noch der ganze Schmutz hinausgekehrt und die Baustellgitter ordentlich aufgelegt damit heute Mittag der Beton kommen kann.

Um 12.15 Uhr war es dann soweit. Der LKW mit dem Beton trudelte ein. Ordentlich eingeparkt, wurde auch schon die Betonrutsche ins Fenster legt.

 

Los geht 2,5 m3 Beton wurde in das zukünftige Stüberl hineingeschüttet. Maxx und sein Helfer fuhren im Express mit den vollen Scheibtruhen hin und her, um den Beton gleichmäßig zu verteilen.

Geschwitzt wie die Schweine, aber 2 Stunden später war alles perfekt verteilt und glattgezogen.

Tolle Leistung!!!